Menschels veganes Angebot

Die Köche in unserem Wellnesshotel stellen täglich eine kreative und abwechslungsreiche Menüauswahl zusammen. Immer mehr Speisen können dabei als „vegan“ ausgelobt werden, was Sie täglich auf Menschels Tagespost erkennen können. So hat jeder Gast die Möglichkeit, auch ein veganes Menü unser Bio Cuisine Wellness zu genießen.

Vitalstoffreiche, vollwertige vegane Küche In der veganen Küche wird vollständig auf Lebensmittel tierischen Ursprungs verzichtet, Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte aber auch Honig oder Gelatine sind dabei tabu. Für Neugierige ist es immer wieder überraschend, wie vielfältig dennoch ein Menü kreiert werden kann, das ausschließlich aus pflanzlichen Nahrungsmitteln besteht. Dabei kommt nicht immer automatisch Tofu als Alternative auf den Teller, sondern Nüsse oder Hülsenfrüchte sind ausgesprochen leckere Eiweißlieferanten. So wird die vegane Küche viel bunter, abwechslungsreicher und vitalstoffreicher im Vergleich zur klassischen Fleischküche.
Im Biohotel Menschels Vitalresort finden dabei ausschließlich 100% ökologische Lebensmittel den Weg auf den Teller, frisch, saisonal und aromatisch, liebevoll und kreativ vom Küchenteam zubereitet.

Bio Cuisine Wellness

Im Pensionspreis sowie in unseren Pauschalen ist bereits die Vollverpflegung "Menschels Bio-Cuisine Wellness" enthalten.

  • Vegane Auswahl beim Frühstück
  • Vegane Menüs sind in Menschels Tagespost gekennzeichnet
  • Auch zum Nachmittags Kaffee/Tee servieren wir Ihnen veganes Gebäck
  • Warum vegan?

    Wer sich entschließt, Veganer zu werden, tut dies manchmal aus ethischen Gründen, oft stehen aber gesundheitliche Aspekte deutlich im Vordergrund. Bei viel mehr Krankheiten, als den meisten Menschen bekannt ist, kann eine Ernährungsumstellung helfen, die medikamentöse Behandlung zu reduzieren oder zu vermeiden. Ganz ohne Nebenwirkungen. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, sich damit auseinander zu setzen und nicht überstürzt all die liebgewonnen Gewohnheiten aufzugeben. Denn das kann man unter Umständen schnell leid sein. In vielen wissenschaftlichen Studien wird belegt, dass die vegane Ernährung eindeutig eine sehr gesunde ist. Dies überrascht auf den ersten Blick, da viele Ärzte und Wissenschaftler dieser Ernährungsform skeptisch bis ablehnend gegenüber stehen, doch muss angemerkt werden, dass die vegane Ernährung ein solides Grundwissen über Lebensmittel voraussetzt. Nur so ist es möglich, einen abwechslungsreichen und ausgewogenen Speiseplan zu erstellen. Dennoch empfehlen viele Ärzte, den Verzehr tierischer Lebensmittel einzuschränken, was eigentlich gar nicht so schwierig ist.

  • Der erste Schritt

    Wer seine Ernährung umstellen möchte, kann dies in unserem Biohotel Menschels Vitalresort ausprobieren. Einige Tage fernab der Heimat die vegane Ernährung genießen, sich um nichts kümmern zu müssen, offen sein für die neuen Eindrücke und in Ruhe überlegen, wie Sie Ihren Alltag und Ihre Küche zuhause umstellen können. Das kann der erste Schritt sein. Unterstützung geben Ihnen unser Ärzteteam und unsere Oecotrophologin dabei. Die Ernährungsberaterin kann in einem Einzelgespräch mit Ihnen die nächsten Schritte besprechen und viele hilfreiche Tipps zur Lebensmittelauswahl geben. Ideal ist es auch, die Ernährungsumstellung mit dem Heilfasten nach Buchinger zu beginnen. Während Ihrer Fastenzeit können Sie sich dann in Ruhe auf die vegane Zeit vorbereiten.

  • Worauf ist zu achten

    Beim veganen Frühstück im Menschels können Sie frisch gepresste Säfte, selbstgemachte Brotaufstriche, frische Früchte, Getreidebreie oder auch Kaffee mit Sojamilch genießen. Knackige Sprossen, aromatische Kräuter oder auch vitaminreiche Gemüsesticks sind echte Vitalstoffbomben am Morgen. Die Hauptgerichte am Mittag oder am Abend können beispielsweise mit Quinoa, Hirse oder Buchweizen zubereitet werden, Pilze, saisonales Gemüse, rote Linsen, Folienkartoffeln oder vegane Desserts – die Möglichkeiten sind sehr vielseitig. Menschels Team freut sich, wenn Sie bei Ihrer Reservierung einen Hinweis auf Ihre vegane Ernährung geben, damit das Küchen- und Serviceteam von Anfang an dies berücksichtigen kann.

Entgiften und Entschlacken

Vor allem durch eine Ernährung mit zu vielen säurebildenden Lebensmitteln entsteht Übersäuerung. Dazu zählen u.a. tierisches Eiweiß (z.B. in Fleisch, Quark, Hartkäse), durch Zucker, Kaffee, Alkohol und Auszugsmehle. Auch Stress, Bewegungsmangel und der Verzicht auf neutrale Getränke wie stilles Wasser und Kräutertees begünstigen die Übersäuerung. Sie möchten Ihre Ernährung umstellen oder sich bewusster Ernähren - Nutzen Sie den Aufenthalt in Menschels Vitalresort, um Ihren Säuren-Basis-Spiegel zu testen und ins Gleichgewicht zu bringen! Den Test senden wir Ihnen gern vor Anreise zu.